Honigmassage


Die russisch-tibetische Honigmassage ist ein ganzheitliches Naturheilverfahren, welches das gesunde Gleichgewicht des Körpers wieder herstellt.




Die Honigmassage wird am Rücken, auf der Körpervorderseite, an Beinen und Armen an Gelenken und Füssen angewendet.

Durch die Pumptechnik werden alte Schlackstoffe und Gifte, die der Körper im Laufe der Jahre eingelagert hat, bis tief aus dem Körpergewebe herausgesogen. Alte, abgestorbene Zellen, Salze und Schlacken werden entfernt. Diese zeigen sich während der Massage als gelbliche oder graue Absonderungen.

Die Honigmassage wirkt auf das Nervensystem, Immunsystem und den Energiefluss. Es ist die ideale Methode zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit und des Allgemeinbefindens.

Hervorragend wirkt die Massage bei Verspannungen, Schlafstörungen, Cellulitis, Magen- und Darmbeschwerden, Kopfschmerzen, steifem Nacken, Rückenschmerzen, Erkältung etc.

Zur Vorbeugung und Immunkräftigung werden 1 bis 2 Behandlungen im Monat empfohlen, bei akuten Fällen 2 bis 3 Behandlungen pro Woche.

Die Honigmassage ist keine Wohlfühlmassage. Es kann durchaus etwas zupfen. Sie ist jedoch hochwirksam und nach der Behandlung hat man nicht nur eine gesundheitliche Wirkung, sondern auch eine seidenzarte Haut.

Preis:
30min: CHF 60.—